top of page

Die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen

Geschichtlicher Überblick

Die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen ist einer der 97 Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Nordwestmecklenburg, die zu den über 22.000 Freiwilligen Feuerwehren in der Bundesrepublik zählen. Hinzu kommen 110 Berufsfeuerwehren, und 1.035 Betriebs- und Werkfeuerwehren.
Zu dem Zuständigkeitsbereich gehören deben dem Ostseebad Boltenhagen die Ortsteile Wichmannsdorf, Redewisch, Hafthagen und Tarnewitz.
  Bürgermeister Heesch erteilte am 13. Oktober 1938 den Auftrag zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Boltenhagen, knapp zwei Jahre später wurde eine Freiwillige Feuerwehr in Tarnewitz gegründet, die beide im Juni 1961 zusammengeschlossen wurden, wobei die Tarnewitzer sieben Jahre später aufgelöst wurde.
  Ende der 40er Jahre wurde das erste motorbetriebene Fahrzeug in Dienst gestellt und verfügte bis zur Wiedervereinigung über zwei Zugfahrzeuge und zwei Anhänger, womit jährlich zwischen 10 und 15 Einsätze bewältigt wurden.
  In der DDR wurde das Kameradschaftsgefühl durch die Teilnahme an diversen Wettkämpfen und Meisterschaften stark ausgeprägt, mit rückläufiger Tendenz nach der Wende aufgrund zusätzlicher Aufgaben, Aus- und Fortbildungen.   
  Vorausschauend, um der weiteren Entwicklung Boltenhagens Rechnung zu tragen, wurde 1991 ein zusätzliches Löschgruppenfahrzeug erworben und die Aus- und Weiterbildungen neu strukturiert. Das erfreuliche Wachstum der Freiwilligen Feuerwehr Boltenhagen brachte es mit sich, dass das Gerätehaus am Dünenweg nicht mehr ausreichte und die Fahrzeuge an mehrere Standorte verteilt werden mussten.
  In 2000 wurde aufgrund der ergebnislosen Diskussionen mit der Gemeinde der Beschluss zur Auflösung der Feuerwehr gefasst.
  Der Kompromiss wurde gefunden und der Feuerwehr ein neues Gerätehaus zugesagt, welches 2003 in Betrieb genommen wurde. Es war ein Kompromiss, denn schon bei der Übergabe stellte sich heraus, dass nicht zukunftsorientiert geplant wurde – denn ein Fortschritt nach den jahrelangen schlechten Bedingungen.
  Drei Jahre später wurden der Aufgabenbereich erweitert. Mit zunehmendem Tourismus nahmen auch die Wasserrettungseinsätze zu, in der Weiße Wiek wurde eine Marina mit kommunaler Hafenanlage geplant, Umweltschäden mussten eingedämmt und beseitigt werden, ein Mehrzweckboot, welches zum großen Teil aus Spenden finanziert wurde, kam neu in den Fuhrpark.
  Die technische Ausrüstung wurde ausgetauscht, erneuert und erweitert. 2023 erhielt die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen ihre erste Drehleiter, somit kann im Notfall jedes Stockwerk der zu schützenden Bauten von außen erreicht werden.
In 2014 wurde ein Anbau an das Gerätehaus vorgenommen und derzeit beschäftigt sich die Gemeindevertretung mit dem Neubau eines Feuerwehr Gerätehauses, um die gesamte Technik zusammenzuführen und für die internen Schulungen die erforderlichen Räumlichkeiten zur Verfügung stellen zu können.
  Wer nun meint, dass die „Dorffeuerwehr“ eine Spaßgemeinschaft ist, muss eines Besseren belehrt werden. Voraussetzung für die Aufnahme sind körperliche und geistige Fitness, jährlich müssen Erste Hilfe Kurse besucht und die Atemschutzgeräteträger zur Atemschutzanlage geschickt werden. Und alle drei Jahre unterziehen sich die Mitglieder einem Belastung-EKG beim Betriebsarzt.

Die Einsätze

War es ursprünglich die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr sind auf die Brandbekämpfung zu spezialisieren, sind mittlerweile technische Hilfeleistungen, Menschen- und Tierrettungen sowie  medizinische Rettungseinsätze an der Tagesordnung.
Eine Sonderaufgabe kommt dem „First Responder“, dem speziell ausgebildeten Ersthelfer vor Ort, zu:
Aktuell sind 19 Feuerwehrleute in der Notfallmedizin gesondert ausgebildet. Mit 80 zusätzlichen Ausbildungsstunden und jährlichen Fortbildungen sind sie für die Erstversorgung im Notfall geschult. In den letzten fünf Jahren mussten sie zu 338 Einsätze ausrücken, bis zu einhundert Mal in einem Jahr. In 2022 mussten die Feuerwehr 122 und die „First Responder“ 98 Mal ausrücken.
  „First Responder“ müssen jährlich zur Abnahme der HLW (Herzlungen Wiederbelebung) mit dem AED (Automatisierter externer Defibrillator) und für die Intubation mittels Larynxtubus (Hilfsmittel zur Atemwegssicherung) beim Betriebsarzt vorstellig werden. 
  Im Jahr 2022 wurden vielfältige Einsätze gefahren: Vom Feuer im öffentlichen Toilettenhaus, Feldbrand bei Steinbeck bis hin zum größten Brand in Boltenhagen, eine Villa an der Strandpromenade. Hinzu kommen Verkehrsunfälle in und um Boltenhagen. Einzelne Einsätze bringen die Feuerwehrleute auch mental an ihre Grenzen, wenn verletzte und getötet Personen oder die Verluste von Hab und Gut zu beklagen sind.

Notruf-Meldung
Ein abgesetzter Notruf über die 112 kommt geht am die Leitstelle Schwerin wo eine automatisierte Notrufabfrage erfolgt und die Alarmierung in Gang gesetzt wird. Diese erfolgt über digitale Meldeempfänger, Handy-App und in besonderen Härtefällen auch über die Sirene.
  Aufgrund der ständigen Alarmbereitschaft erfolgt das Ausrücken nach ca. 6 Minuten und Ziel ist es, in rund 10 Minuten nach Auslösung des Alarms am Einsatzort zu sein, was letztlich von der Entfernung Gerätehaus – Einstzort abhängig ist.   

Wurden 2011 noch 45 Einsätze gefahren, liegt die Zahl mittlerweile bei dem Fünffachen: 220 Einsätze in 2022. Hintergrund ist einerseits die steigende Erwartungshaltung der Bevölkerung, die Klimaveränderungen, der umfangreichere Aufgabenbereich und tagsüber auch als Verstärkung anderer Feuerwehren. 

   An 365 Tagen im Jahr und täglich 24 Stunden sind die Frauen und Männer der Feuerwehr auf dem Sprung, um im Notfall Hilfe zu leisten. Da sind die unangenehmen Gerüche bei der Löschung einer mobilen Toilette noch eher zu verkraften als die Einsatzmeldung für den Brand eines Papierkorbs, wo der Anrufer beim Eintreffen der Feuerwehr den Hilfskräften einen Eimer mit Wasser in Hand drückt und meint, dass er schon einmal das Wasser besorgt habe.
Dann möchte man sicherlich am liebsten …..

Sie können der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Boltenhagen mit einer Spende Anerkennung geben, die unter anderem für Kameradschaftsabende und gemütliche Zusammenkünfte nach Ausbildungsdiensten Verwendung finden.
Sebastian – hier noch etwas ergänzen?

Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Boltenhagen
Mitgliedsantrag des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Boltenhagen 

bottom of page